Drucken

Wolfsblut

Wolfsblut

Wolfsblut

Dass Trockenfutter nicht gleich Trockenfutter ist, wird mit nur einem Blick auf das überzeugende Wolfsblut-Sortiment sowie die hochwertigen Inhaltsstoffe ersichtlich.Bei der Zusammenstellung der Zutaten und der Auswahl der Sorten folgen die Hersteller einer einfachen aber überzeugenden Logik: Welche Inhaltsstoffe – und vor allem welche nicht – gehören schon von jeher zum Speiseplan eines Hundes? Statt Getreide finden daher eine Vielzahl von Kräutern, Früchten, Wurzeln sowie ausschließlich unter Beachtung naturnaher Wachstumsrichtlinien aufgezogene Tierarten Aufnahme in die Zutatenliste.Diese liest sich entsprechend schmackhaft: Lachs, Pferde- sowie Wild- und Lammfleisch sind nur einige der erhältlichen Sorten, die mit Waldfrüchten, Wildkräutern, Kartoffeln oder Süßkartoffeln angereichert, für die Tiergesundheit sorgen.